Home

Jeevan Jyothi Pallotti Boys Town

Indien Pater Bala und die StraßenkinderAus den kath. Kirchengemeinden Gschwend-Schlechtbach, Spraitbach, Durlangen-Zimmerbach entstand vor einigen Jahren die Seelsorge-Einheit Schwäbischer Wald. Schon seit längerer Zeit kommt Pater Bala im Ferienmonat August  in unsere Seelsorgeeinheit und vertritt den zuständigen Priester, jetzt Pfarrer Dr. Felix Kubola.

Schon in den Jahren vor deiner Rückkehr nach Indien hat Pater Bala seinen Traum, ein Haus für Straßen- und Waisenkinder zu gründen, erzählt.

Seit 2010 arbeitet er daran, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Nach vier Jahren konnte im Januar 2015 das Rehabilitationszentrum für 120 Kinder eingeweiht werden. Bevor die Kinder dort eine neue Heimat finden, versorgt werden und zur Schule gehen können, müssen sie aber erst an ein geordnetes Leben herangeführt werden. Derzeit kommen die „Neuen“ zuerst in ein angemietetes Übergangshaus.2015 wurde bereits mit dem Bau eines eigenen Hauses begonnen, das 2016 bezogen werden soll.

Nachdem er in der Seelsorgeeinheit „Schwäbischer Wald“ schon viele Bekannte und Freunde hat, wurde Ende 2012 ein Fördervereins gegründet, um ihn und die Kinder in Indien zu unterstützen. „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan „ Matth.25,40″.

Jeder ist als Mitglied und/oder Helfer bei Aktionen herzlich willkommen. Wir freuen uns über Ihr Interesse.